Direkt zum Hauptbereich

Posts

THE NEW BREADHUNTER Book No. 7 - A Preview for the 10.03.2020

Letzte Posts

Die bittere Wahrheit braucht einen mutigen, der sie ausspricht.

  Wir haben nun einen neuen kalten Krieg im Westen, der sich langsam wie ein Krebsgeschwür die letzten 20 Jahre entwickelt hat.  Natürlich bin ich vielleicht voreingenommen, da ich viele Freunde in CEE, Russland,, Middle East und China habe, mich mit den Kulturen seit 25 Jahren befasse, Orientalistik studiert habe und vermutlich andere Kulturen sehr gut verstehe, weil ich die Länder bereist habe, nicht als Tourist im Hilton, sondern als Bürger, der den Alltag dort erlebt hat.  Viele Deutsche und westliche Bürger haben nicht diesen Luxus genossen, andere, fremde Kulturen kennenzulernen, zu verstehen und zu erforschen, weswegen sie leichter Angst vor dem Islam, vor Russland oder China haben, als ich vermutlich. Der Ukraine Konflikt hätte vermieden werden können, wenn man Putin hätte mehr mitspielen lassen von Anfang an, aber ihm auch Grenzen aufgezeigt hätte. Er ist ein schlauer Fuchs, der nun die Ukraine zerfleischt wie ein Wolf, weil er nichts von der EU und dem Westen zu befürchten ha

Die Instagrammisierung von LinkedIn, Selbstverliebter Selfie Wahn & Cancel Culture Keule für die Kritiker

  Ja, die glorreichen Zeiten von LinkedIn sind definitiv vorbei, geht es doch nur noch um Reichweitensteigerung mit stupiden Inhalten. Die Millennials haben nun LinkedIn erobert, nachdem sie Facebook und Instagram den Rücken gekehrt haben und legen dort voll los, zum Leid derer, die LinkedIn noch kannten wie es zwischen 2001 und 2012 war. :-) Also räkeln sich nun junge Damen mit weit ausgeschnittenem Dekoltee oder kurzem Röckchen auf Bürosesseln, im HomeOffice Setting, auf Sofas oder in Coworkingspaces auf den geposteten Bildern, deren Unterschriften meist mit generischem BlaBla über Social Media, New Work, den Klimaschutz, die eigene Einzigartigkeit als Mensch, Never Give Up, Tod den Hater, oder die Buntheit der Welt unterstreichen. Letztendlich ist es aber nur billige Effekthascherei, die denen gefällt, die sonst auch nicht viel im Leben brauchen. Natürlich gibt es das Ganze auch von männlicher Seite, wobei hier eher Videos eingesetzt werden, wo sich 2 junge Typen auf dem Sofa mit Ma

Vorwort: BREADHUNTER Books Nr. 8 - Digital Detox & Cancel Culture

  Dieser 8. BREADHUNTER Band ist wieder eine Zusammenfassung meiner Blogartikel von 2020 und 2021. Diesmal waren Digital Detox und Cancel Culture, sowie der Niedergang von Social Media meine Themen, die mich die letzten 2 Jahre über begleitet haben. In dieser Zeit habe ich jedoch weniger geschrieben, da ich die Zeit mit meiner Tochter genossen habe, die im Jahr 2020 geboren wurde, und darüber hinaus viel gelesen habe, sowie meine Projekte für Kunden bearbeitet, die ebenfalls viel Zeit in Anspruch nahmen, da viele Kandidaten durch die Covid 19 Pandemie weniger wechselwillig waren als die Jahre zuvor. Auch nutzte ich die Zeit mir einige meiner Bücher und Comics zu besorgen, die ich zwischen 1985 und 1992 gelesen habe, um sie meiner Büchersammlung einzuverleiben, da ich meinte gewisse Dinge werden irgendwann nicht mehr am Markt verfügbar sein. Dave Eggers Buch EVERY, war im Jahr 2021 sehr wichtig für mich, beschreibt es doch den digitalen Overkill sehr gut, sowie eine Veränderung de

Social Media hat uns eine Spaltung der Gesellschaft gebracht und uns zu Like-Robotern in einer Bubble gemacht

  Entwickelt als vereinfachte Kommunikation und als News Ersatz vor 20 Jahren, vor 10 Jahren Mainstream geworden, so sind Social Media und das Internet nun ein Fluch, eine Maschine, die sich immer schneller dreht und die Spaltung der Gesellschaft unterstützt, ja sogar befeuert hat. Doch was ist der Ursprung all dessen? Richtig, die nicht qualifizierte und verifizierte Meinungsäußerung an die Masse.  Ein flüchtiger Blick auf die Headline und schon ist der Verfasser in eine Schublade gesteckt, abgestempelt und zum Hater deklariert. Clickbaits garantiert, Massenhysterie ebenfalls, Quote wird generiert und Fake News sind geboren. Die Bewahrer von Tradition und akademischem Denken werden zu Hatern gemacht, wenn sie die allseits vorherrschende Dummheit kommentieren, persiflieren oder sarkastisch analysieren. Ganz einfach. Wieso sind wir so geworden, dass wir uns nicht mehr Zeit nehmen, den Dingen wirklich auf den Grund zu gehen? Weil es zu anstrengend ist und zu lange dauert? Weil Horrormeld

Bücher, Comics & Oldschool Habits

  Während man im Leben von 0 - 30 Jahren mehr alle Informationen aufsaugt, die man bekommen kann, Erlebnisse & Erfahrungen sammelt, so hatte ich doch immer wieder ab 30 Jahren und später Zeiten, wo man sich stark an das Erlebte erinnerte und es reflektierte. Seit ich nun 45 Jahre alt bin oder vielleicht seit Geburt unserer Tochter, vor 1,5 Jahren, bin ich mehr in Kindheitsthemen drinnen, also meinen Erlebnissen zwischen 1983 bis 1992, die Zeit zwischen 7 und 16 Jahren in Stuttgart, Tübingen und Braunschweig, sowie im Internat im Schwarzwald. Ja, ich lebte in einem behüteten, künstlerischen und intellektuellen Elternhaus und während dieser Zeit waren Bücher, Theater und ab und zu mal ein Märchenfilm meine Hauptbeschäftigung, neben Schule und mit Freunden an der frischen Luft spielen oder Streiche machen in der Nachbarschaft. Heutzutage wären diese Streiche undenkbar und es gäbe gleich eine Klagewelle, aber in den frühen 80er Jahren war vieles möglich, wie z.b. Hundescheisse sammeln,